Elektrostatische Entladung

Moderator: Franz

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1833
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Elektrostatische Entladung

#1

Beitrag von Franz »

Obwohl ich so gut wie NIE Probleme mit statischer Auf/Entladung habe oder hatte (ab und zu mal, wenn ich aus dem Auto aussteige und dann die Karosserie berühre) ist es mir beim Zusammenbau der i-telex Hardware passiert:

Weiß der Teufel wo oder wie ich mich im Hause aufgeladen habe....

Die i-Telex Hardware war schon so gut wie zusammengebaut, setze mich an den Tisch um weiterzumachen und beim Berühren der TW39 gibts eine deutlich sichtbare und hörbare Entladung :fuckyou:
Folge: i-Telex lief nicht, bis mir Helge (vielen Dank nochmal an dieser Stelle) eine andere TW-39 zugesandt hat und sich um meine Karte kümmern wollte.
(Weiß gar nicht mehr, wie die Analyse der Karte ausgegangen ist ?).

Das antistatische Armband ist seit diesem Zeitpunkt beim Basteln/Löten jeglicher Art in Betrieb :yesyes:
411898 bfsz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 h online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
4189939 eddz d + T37h (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
Antworten

Zurück zu „Dummheiten, die einem beim Umgang mit dem Fernschreiber passiert sind“