Neuer experimenteller Telegram-Dienst

todo
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#1

Beitrag: # 44837Beitrag detlef »

Bitte beachten, das hat nichts mit unserem Telegramm-Dienst zu tun. Hier geht es um den Telegram-Messenger.

Ich hatte schon länger die Idee, ein Messenger-Gateway zu installieren. An WhatsApp kommt man leider nicht ran. Nur kommerziell für sehr viel Geld. Also habe ich mir mal Telegram angeschaut und da ist die Implementierung eines Bots total einfach. Nach ca. 1 Std. lief hier die erste Testimplementierung und nach nochmal 2 Std. war das ganze in das Mail-Gateway eingebaut.

Wie funktioniert das Ganze? Man sucht in Telegram nach dem User "Detlefs i-Telex Bot". Das "Detlef" musste hier leider wieder rein, weil irgendwelche Leute schon andere Bots mit i-Telex im Namen registriert haben. Keine Ahnung wozu :wat: .
Jedenfalls brauchte ich deshalb einen eindeutigen Namen.

An diesen Bot kann man jetzt Kommandos schicken, die bei Telegram immer mit "/" beginnen. Aktuell kennt der Bot zwei Befehle: /send und /help.
Mit /send kann man Nachrichten an eine i-Telex-Nummer schicken. Das Kommando lautet:

/send i-telex-nummer Nachricht (Beispiel: /send 7822222 Die ist eine Nachricht)

Genau wie bei den Mails muss die i-Telex-Nummer zuvor beim Mail- und Fax-Dienst (11170/11171) registriert werden. Sonst gibt es hier wieder Gejammer wegen möglicher Spam-Nachrichten. ;)
Also wenn eine i-Telex-Nummer für den Empfang von E-Mails registriert ist, dann kann sie auch Telegramm-Nachrichten empfangen. Das ist im Moment nicht getrennt. Ich werde noch eine Option einbauen, damit man das genauer festlegen kann.

Das ist, wie gesagt, alles noch sehr experimentell und einfach gestrickt. Und da ist auch noch einiges denkbar. Bis hin zu echten Chats mit dem Fernschreiber.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag (Insgesamt 9):
obrechttasto380170JFKBaderbahnMKSISBRANDcguentherMCMLXXVRobbi
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Benutzeravatar

obrecht
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 544
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 18:53
Wohnort: Aachen
Hauptanschluß: 833539 fili d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#2

Beitrag: # 44854Beitrag obrecht »

Das ist eine feine Sache.

Werde ich aber nolens volens nicht nutzen, weil das Putin-Hörrohr es auf absehbare Zeit nicht auf mein Handy schaffen wird :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor obrecht für den Beitrag (Insgesamt 2):
roliwISBRAND
Viele Grüße,
Rolf

71920 actelex d  24/7  (T68d)
833533 rolfac d  24/7  (T100S)
833538 obrac d   24/7  (FS220)
833539 fili d    24/7  (T100a) 
833540 rowo d    24/7  (T100/R) 
833541 obby d    24/7  (T37h)
833142 rolf d    offl. (Lo15A) (piTelex fehlt...)
Benutzeravatar

cguenther
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 152
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 96899 cg d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#3

Beitrag: # 44886Beitrag cguenther »

Hallo Detlef, bekomme auf 11170/71 ein nc - die anderen Dienste gehen.
Hauptrufnummer 96899 24/7 Fw 837
96899 cg d (T1200SD) online
*** Linestatus iTelex ***
Benutzeravatar

Baderbahn
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 167
Registriert: Sa 2. Apr 2022, 13:19
Wohnort: Schorndorf
Hauptanschluß: 723941 siemens stgt
Kontaktdaten:

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#4

Beitrag: # 44888Beitrag Baderbahn »

Hallo Detlef,

vielen Dank für diese coole Variante!
Wäre es damit, bzgl. mit leicht abgewandeltem Code Deines Bots theoretisch dann sogar möglich, dass man sich selbst einen "privaten" telegram-Bot z.B. auf dem Pi des PiTelex direkt einrichtet und so direkt mit dem angeschlossenen Fernschreiber "Chatten" kann?
Das würde eine ja auch schonmal irgendwo im Forum in der Theorie herumgegeisterte "I-Telex-App" überflüssig machen und Nicht-I-Telexern die stilechte Kommunikation mit uns ermöglichen.

VG,
Simon
Viele Grüße,
Simon / Baderbahn

Genealogie Lo200X
723941 siemens stgt - Siemens T68d
27161 sbad d - Lo15a
27159 wogro d - SEL LO2001 | je unter der Woche ab 7 Uhr, am Wochenende ab 9 Uhr bis jeweils 23:00Uhr erreichbar.
27170 sbad d - BONtelex | reine Empfangsmaschine, rund um die Uhr erreichbar
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#5

Beitrag: # 44889Beitrag detlef »

cguenther hat geschrieben: Fr 12. Jul 2024, 10:35 Hallo Detlef, bekomme auf 11170/71 ein nc - die anderen Dienste gehen.
Ja, sorry. Ich musste noch "schnell" einen Fehler beheben, der den ganzen Dienst zu Absturz gebracht hat. Jetzt läuft er wieder.

Ich muss dringend noch einen Test-Bot einrichten, damit ich mit einem zweiten Dienst testen kann.
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#6

Beitrag: # 44890Beitrag detlef »

Baderbahn hat geschrieben: Fr 12. Jul 2024, 13:34 Wäre es damit, bzgl. mit leicht abgewandeltem Code Deines Bots theoretisch dann sogar möglich, dass man sich selbst einen "privaten" telegram-Bot z.B. auf dem Pi des PiTelex direkt einrichtet und so direkt mit dem angeschlossenen Fernschreiber "Chatten" kann?
Das würde eine ja auch schonmal irgendwo im Forum in der Theorie herumgegeisterte "I-Telex-App" überflüssig machen und Nicht-I-Telexern die stilechte Kommunikation mit uns ermöglichen.
Meinen Windows/C# Code auf Linux zu bringen, ist wohl zu umständlich. Ich nutze sehr viele Routinen aus meinen Dienst-Libraries.
Ich bin mir aber sicher, dass es Beispiel-Code oder Libraries für Python gibt. Das Ansprechen eines Telegram-Bots ist mit einer entsprechende Library wirklich total einfach.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag:
Baderbahn
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#7

Beitrag: # 44892Beitrag detlef »

obrecht hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 15:44 Werde ich aber nolens volens nicht nutzen, weil das Putin-Hörrohr es auf absehbare Zeit nicht auf mein Handy schaffen wird :)
Telegram ist wirklich ein Albtraum, wenn man sich den Wikipedia-Artikel durchliest. Ich kann auch nicht verstehen, warum einige Leute das als die bessere WhatsApp-Alternative ansehen.
Aber für ein paar kurze Grüße und irgendwelche technischen Mitteilungen finde ich das völlig ok. Für mehr werde ich das auch nicht nutzen.
Im Vergleich zur guten alten Postkarte, die wirklich jeder mitlesen konnte, finde ich das alles noch recht harmlos. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag (Insgesamt 2):
Baderbahnobrecht
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#8

Beitrag: # 44897Beitrag detlef »

Ich habe heute noch ein wenig rumprogrammiert, einfach um zu schauen, was alles mit der Telegram-API und den Bots geht.
Es gibt jetzt zwei neue Kommandos. Mit "/at nummer" kann man eine Verbindung zu einem Fernschreiber aufbauen und mit "/st" wieder beenden. Bei einer bestehenden Verbindung kann man chatten. Man muss aber etwas aufpassen, weil Telegram immer ganze Textblöcke sendet. Ein gleichzeitig schreibenden FS-User wird dabei hoffnungslos überrannt. Man muss sich also gut absprechen (mit "+?") und immer schön abwechselnd schreiben.

Der Hilfetext ("/help") wurde aktualisiert.

Es gibt auch noch das Kommano "/link" um einen Telegram-Chat mit einer i-Telex-Nummer zu verknüpfen (die Nummer muss beim i-Telex-Dienst angemeldet sein). Dann kann man prinzipiell vom i-Telex-Dienst (also von der 11170) aus direkt in den Chat schreiben. Ohne dass von Telegram aus vorher mit "/at" eine Verbindung aufgebaut wurde. Aber eben nur in den einen Chat und nicht an andere Telegram-User. Das wäre ja sonst eine üble Spam-Schleuder.
Ich habe das aber noch nicht implementiert, weil mir noch keine wirklich sinnvolle Anwendung dafür eingefallen ist.

Vielleicht habt ihr ja noch Ideen, was man so machen könnte.


Und noch mal der Hinweis, weil ich immer wieder sehe, dass zum Beispiel per Mail versucht wird, Nachrichten an irgendwelche i-Telex-Nummern zu schicken. Das funktioniert nicht. Eine i-Telex-Nummer, die über diesen Dienst Nachrichten empfangen soll, muss zuvor beim Dienst registriert werden.
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Benutzeravatar

Robbi
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 54
Registriert: Do 15. Feb 2018, 16:07
Wohnort: Neu-Isenburg
Hauptanschluß: 965811

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#9

Beitrag: # 44930Beitrag Robbi »

Hallo Detlef,

eine super Sache - vielen Dank dafür!

Es ging wohl auch bis gestern, heute kommt der Hinweis die Nummer sei nicht registriert und wenn man das dann wieder macht bekommt man zwar die neue PIN zugesendet - kann damit aber das Konto nicht aktivieren.

LG
Robbi
T68d (mit Loch- und Druckstreifen) 965811 hihed d
T100S 721310ya txoe d
Rufzeichen: DG9FEM
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3784
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Marburg
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Neuer experimenteller Telegram-Dienst

#10

Beitrag: # 44931Beitrag detlef »

Ja, da war noch ein Fehler drin. Wenn man das /link-Kommando ausgeführt hatte, konnte der User-Datensatz nicht mehr geladen werden und die Nummer wurde als unregistriert angezeigt.
Das sollte jetzt gefixt sein. Die Mehrfachanmeldungen habe ich gelöscht. Es gilt wieder die ursprünglich Pin-Nummer.
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37), 24394 (T68d)
Konf.-Dienst: 11160/11161, Rundsender: 11162/11163 , Baudot-Bilder: 11166, Chat-GPT: 11168
Mail-/Fax-Dienst: 11170/11171, News-Ticker: 11180/11181, hist. Ausk.: 40140, Wetter: 717171
Antworten

Zurück zu „Dienste“